Riegler & Partner: Vorsorge- und Anlegerwohnungen in Salzburg

Mozart 21 – Salzburg Morzg

Luxuriöse Vorsorgewohnungen mit attraktiver Rendite und Erstmietgarantie

Das Anlegeprojekt Mozart 21 liegt in ausgezeichneter Lage in Salzburg – Morzg / Hellbrunn, einer der attraktivsten Wohngegenden von Salzburg. Vom Projekt aus sind einige altehrwürdige Schlösser, Sehenswürdigkeiten sowie weitere touristische Attraktionen auf dem Fußweg zu erreichen. Die Salzburger Innenstadt ist in etwa 15 Gehminuten vom Grundstück entfernt.

Weiteres befindet sich in unmittelbaren Nachbarschaft sowohl öffentliche Einrichtungen, als auch Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Schulen, Apotheken, Restaurants, sowie der wunderschöne Park Hellbrunn und vieles mehr. Auch die öffentliche Verkehrsanbindung unterstreicht den Standort des architektonisch außergewöhnlichen Projektes.

Im Projekt entsteht auch die neue Zweigstelle von Riegler & Partner Salzburg/West Österreich & Süddeutschland. Wir stehen Ihnen natürlich gerne in jeglichen Belangen zur Verfügung.

Riegler & Partner entwickelt Immobilienprojekte für Anleger und Investoren in einer neuen Dimension von Sicherheit, Rendite, Vorsorge und Vollservice. Eine dermaßen umfassende Absicherung ist zur Zeit einzigartig am Markt.

Riegler und Partner – Mozart 21:

Objektart: Wohn und Geschaeftshaus

Wohnfläche: 860 m2

Nutzfläche: 1640 m2

Grundstücksfläche: 1590 m2

Anzahl Stellplätze: 21

Verkauf direkt vom Bauträger – somit keine Provisionszahlung für den Erwerber.

Geplante Fertigstellung: Frühjahr 2016

Salzburg Morzg Mozart 21: Immobilienprojekt zur Geldanlage, steueroptimiertes Anlageprojekt in einer Toplage von Salzburg – Qualitativ hochwertige Wohnungen für Investoren oder als Investment zur Weitervermietung

Information zu Vorsorgewohnung Mozart 21:

Die Vorsorgewohnung ist eine Eigentumswohnung die mit Eigen – und Fremdmittel finanziert und langfristig vermietet wird. Das dahinter stehende Prinzip ist relativ einfach. Mit den monatlichen Mieteinnahmen werden abhängig von der Höhe des eingebrachten Eigenkapitals und dem aktuellen Zinsniveau die Darlehensdaten bedient. Sobald das Darlehen zurück bezahlt wurde, stellen die Mieteinnahmen eine zusätzliche, inflationsgeschützte Einnahmequelle dar.
Mieteinnahmen, Wertsteigerung und Nutzung steuerlicher Vorteile sind für den Ertrag einer Vorsorgewohnung ausschlaggebend. Auf Grund dessen ist die Qualität von Immobilien von zentraler Bedeutung, wobei hohe Sicherheit, wahre Werte, Passiveinkommen, Lage, Infrastruktur, Größe und Ausstattung der Vorsorgewohnung die wichtigsten Entscheidungskriterien bilden. Auch wenn der Erwerb einer Vorsorgewohnung gänzlich mit Eigenmitteln möglich wäre, ist eine teilweise Fremdfinanzierung empfehlenswert. Darüber hinaus macht der Kauf einer Vorsorgewohnung den Käufer zum Unternehmer. Das bedeutet der Anleger ist vorsteuerabzugsberechtigt und profitiert von der Rückerstattung der im Kaufpreis enthaltenen Umsatzsteuer.

Ihr Team von Riegler und Partner Salzburg

Auch Mozart hätte dort gerne gewohnt

BACK